Unter dem Begriff Prophylaxe werden diejenigen Maßnahmen zusammengefaßt, die der Gesunderhaltung der Zähne dienen.

ProphylaxeDabei geht es um die Vermeidung von Karies und Parodontose. Diese beiden Erkrankungen werden durch bakteriellen Belag auf den Zähnen oder in Zahnfleischtaschen verursacht und schaden darüberhinaus auch anderen Organen. Unser Praxisteam kann Ihnen ein individuelles Programm anbieten, daß es Ihnen ermöglicht, ein Leben lang gesunde Zähne zu erhalten.

In der Prophylaxe wird zunächst der Zahnstein entfernt. Harte Beläge lassen sich schonend mit Ultraschall oder mit Handinstrumenten von der Zahnoberfläche lösen.

Bei Bedarf und auf Wunsch erfolgt eine Säuberung mit den Pulverstrahlgerät, mit dem sich auch Raucherbeläge entfernen lassen. Eine Politur mit feiner Paste sowie ein Update der Hygienemaßnahmen runden die Behandlung ab.

Die Prophylaxe ist eine individuelle Maßnahme, die speziell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten zugeschnitten ist. Sie umfaßt auch die Beratung über Hilfsmittel zur häuslichen Pflege wie Zahnbürsten, Zahnpasten, Mundspülungen sowie Ernährung etc.

Die Prophylaxe ist eine unerläßliche Maßnahme bei Belägen und Zahnfleischbluten, Karies, Mundgeruch, bestehender Parodontose sowie als Begleitmaßnahme bei Implantaten und umfangreichem Zahnersatz.

Wer Wert auf gesunde Zähne legt, sollte sich der Prophylaxe zweimal im Jahr unterziehen, Patienten mit Vorerkrankungen oder tiefen Taschen eher drei- bis viermal jährlich. Dieses Geld ist gut angelegt, denn es erspart oft Kronen, Implantate oder aufwendige Zahnfleischoperationen.